ALBRECHTSBURG MEISSEN

Domplatz 1

01662 Meißen

Veranstalter / organisers:

Verein zur Förderung

zeitgenössischer 

Porzellankunst e.V.

Förderer / Promoted by:

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Kulturraum Meissen
Stadt Meissen

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsens.

© 2020 Verein zur Förderung zeitgenössischer Porzellankunst e.V.

kontakt

Verein zur Förderung zeitgenössischer Porzellankunst e.V.

Domplatz 14

01662 Meißen

Telefon: 03521.736322

E-Mail: porzellanbiennale@web.de

      www.torhaus-meissen.de

Albrechtsburg Meissen

Domplatz 1

01662 Meißen

      www.albrechtsburg-meissen.de

FAQ

Von wann bis wann findet die Porzellanbiennale in Meißen statt?

Die erste internationale porzellanbiennale geht vom 17.Juli bis 18.September 2016!

 

Wo wird die Biennale ausgetragen?

Die Ausstellung zur Biennale ist in den Sonderausstellungsräumen der ALBRECHTSBURG MEISSEN zu besichtigen!

 

Wann ist die Ausstellung geöffnet?

Täglich von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr!

 

Wieviel Künstler stellen aus?

25 internationale Künstler stellen ihr Porzellankunst einem interessierten Publikum vor!

 

Woher kommen die Künstler?

Die Künstler kommen aus Belgien, der Schweiz, Italien, Polen, der Ukraine, aus Rußland und Deutschland!

 

Was bedeutet "Johann"?

Der Alchimist und Erfinder, Johann Friedrich Böttgerist Namensgeber des Preises der Biennale.

Ohne „seine“ Erfindung wären die Kunstwerke der ausstellenden Künstler nicht möglich. Die nun aller zwei Jahre stattfindende Biennale, vom Verein zur Förderung zeitgenössischer Porzellankunst e.V. ins Leben gerufen, trägt seinen Vor-Namen und es soll ein Preis - gleichen Namens - in Zukunft vergeben werden.

 

Wie kann ich als Künstler an der Biennale teilnehmen?

2016 findet zuerst eine geplante Ausstellung statt. Eine sogenannte "Startausstellung". Ab 2018 wird dann eine Beteiligung ausgeschrieben, hier kann sich jeder professionell arbeitende Künstler, der mit Porzellan arbeitet, bewerben. Sie ist offen für alle künstlerischen Ausdrucksformen des Porzellans, ausgenommen seriell hergestellter Kunst.

 

Warum eine Biennale in Meißen?

Die Ausstellung möchte das Material Porzellan als bildsamen Werkstoff stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Es soll das Verständnis befördert werden, dass Porzellan ein Ausdrucksmittel der Kunst, für Inhalte und Nachricht sein kann und ist. Die Ausstellung ist Schaufenster für zeitgenössische Porzellankunst in Sachsen, Deutschland und Europa. Die Schaffung der porzellanbiennale erfolgt in dem Bewusstsein, dass Meißen einst Ausgangspunkt des europäischen Porzellans und desen kreativen Umgangs war und von hier aus maßgebliche Impulse in die ganze Welt gesandt wurden.

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now